Pädagogisch geschickt argumentieren

Nie mehr sprachlos!

Bei Verhandlungen, Anträgen, kritischen Anfragen von Eltern
oder einer konzeptionellen Debatte mit dem Elternbeirat ist unsere
Gesprächskompetenz gefragt. Da genügt es nicht mehr, die schlech-
ten Rahmenbedingungen, den leidigen Personalmangel oder enge
gesetzliche Grenzen anzuführen und sich aus dem Stand heraus
irgendwie zu rechtfertigen.

Bildung und Erziehung sind ‚Megathemen‘ geworden, mit denen
man hohes Interesse wecken kann. Eine Chance, unser professio-
nelles Image als pädagogische Fachleute in der Öffentlichkeit gut
darzustellen.

Von pädagogischen Profis werden pädagogische Begründungen
verlangt. Mit stichhaltigen fachlichen Argumenten, Empathie und
Perspektivenwechsel können wir unser Gesprächsziel erreichen.
Diese Kompetenzen werden wir gemeinsam erarbeiten und trainieren.

Das Seminar richtet sich an Erzieher*innen.

* als Wahlmodul zum Leitungsmanagement buchbar

Referentin: Sonja Ruckdeschel
Termin: 01.02.2021    09:00 - 16:45 Uhr (Mo)
02.02.2021    09:00 - 16:45 Uhr (Di)
Ort: Kath. Pfarrzentrum Hlgst. Dreifaltigkeit,
Ulmer Straße 195 a, 86156 Augsburg
Kursgebühr: 185,00

Dieser Kurs ist schon belegt.


Sie können sich einen Platz auf der Warteliste reservieren lassen.
Bitte rufen Sie uns an: (0821) 54 45 32