Seminar: Kinder bis 3 Jahre

'Freispiel' in der Kinderkrippe

Über die Wichtigkeit des freien Spiels

‚„Spiel ist nicht Spielerei. Es hat hohen Ernst und tiefe Bedeutung!“
Und es ist so vielfältig wie die Kinder selbst, könnte man dem Zitat
von Friedrich Fröbel hinzufügen. Das Spiel ist die beste Möglichkeit,
Kindern Freiraum zur Erkundung der Welt und zum selbständigen
Beobachten und Erforschen zu geben. Ein gutes Raum- und Material-
angebot regt die Selbstbildungsprozesse an und stärkt das Kind in sei-
nen Kompetenzen. Von der Aufmerksamkeit der Erwachsenen für ihr
Spiel profitieren Kinder in ihren ersten Lebensjahren ganz besonders.

Inhalte unseres Seminars:
- Spielformen im Entwicklungsverlauf
- Echtzeug statt Spielzeug – Material und Spielumgebung
- Spielbegleitung bei Kleinkindern
- professionelles, authentisches Antwortverhalten
- angemessene Zeiträume im Krippenalltag
- bei Eltern Bewusstsein für die Wichtigkeit von freiem Spiel wecken

Das Seminar findet im Evangelisches Kinderhaus Günzburg
(ohne Übernachtung) statt.

Referentin: Tanja Weißenhorner
Termin: 15.11.2018    09:00 - 16:45 Uhr (Do)
16.11.2018    09:00 - 16:45 Uhr (Fr)
Ort: Ev. Reggio-Kinderhaus,
Ludwig-Heilmeyer-Straße 19, 89312 Günzburg
Kursgebühr: 185,00

Dieses Seminar wurde bereits erfolgreich abgeschlossen!